Marinekameradschaft Oldenburg/Holstein von 1922
"Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung."

2016 Ausflug nach Hamburg (Dove Elbe)

Wer einmal im Morgengrauen an der Reling die sanfte, salzige Brise auf der Haut gespürt hat, den lässt die See nicht mehr los. Es ist bei der MK-Oldenburg eine Tradition wenigstens einmal im Jahr Planken und Wasser unter den Füßen zu haben. So war auch in diesem Jahr, allen Wetterkapriolen zum Trotz, ein Ausflug auf der Dove Elbe angesagt. Dank der präzisen Planung und Vorbereitung durch den Vorstand, ganz besonders unseres Vorsitzenden Willi Horn und der Schatzmeisterin Dagmar Wolters, wurde dieser Törn zu einem Super-Erfolg. Pünktlich 07.30 Uhr am 4. September holte uns der Kähler-Reisebus ab. Die erste Station war eine ausgiebige Frühstückspause am Rastplatz Stapelfeld unter´m Reetdach-Pilz mit allem was das Herz begehrt.
Der Hit war hier der eingelegte Matjes von Siggi.
Auch die selbstgemachte Konfitüre kam gut an und war ein vorzüglicher Genuss. Nächste Station:: Internationales Maritimes Museum Hamburg. Ausnahmslos ALLE waren überrascht von der Ausgestaltung dieser Anlage mit seiner 3000-jährigen maritimen Geschichte. Diese Sammlung ist wohl einmalig in Europa, sehr übersichtlich und hoch interessant nach Bereichen gegliedert. Viele der Exponate sind wohl einmalig auf der Welt. Zur Mittagszeit war unsere geplante Einschiffung. Wie zuvor angekündigt erwartete uns ein großes,  umfangreiches und sehr schmackhaftes Buffet.
Das Wetter war anfangs noch durchwachsen. Der freundliche Käpt-n gab sich große Mühe mit seinen kenntnisreichen Erklärungen und Hinweisen. Nur in der Schleuse erntete er einige fragende Blicke von Kameradinnen als er erklärte, dass hier die Dalben an Backbord- und Steuerbordseite angehoben werden.
„Das kann man am Wasserrand an den Spundwänden deutlich sehen.“
Nach der Drehung auf dem Fluß hatten wir doch noch Glück. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir die faszinierende Natur, die einmalige Ruhe mit seiner überaus reichhaltigen Tierwelt im Uferbereich erleben und genießen.
Bis Bergedorf hin erlebten wir eine wunderschöne Fahrt. Auf der Rückreise über Hamburg-Autobahn-Oldenburg waren sich alle 48 Kameradinnen, Kameraden und Gäste einig:

Wir haben wieder einen wunderbaren Tag erlebt!




Alle Fotos HIER